13. Oktober 2022

imug rating tritt ausgewähltem Kreis an Climate Bonds Approved Verifiers bei

Pressemitteilung

Hannover/London 13.10.2022

imug rating, der führende deutsche Anbieter für Strategie und Umsetzung von ESG-Investments sowie für Nachhaltigkeitsbewertungen, wurde vom Climate Bonds Standard Board für die Erbringung von Verifizierungsdienstleistungen im Rahmen des Climate Bonds Standard zugelassen. Der Status „Approved Verified“ wurde am 8. Juli 2022 verliehen. Die Nachhaltigkeitsrating-Agentur aus Hannover gehört damit zu einer ausgewählten Gruppe von Unternehmen weltweit, die Finanzierungen prüfen, die Projekte im Einklang mit den Pariser Klimazielen unterstützen. Als einer der wenigen Approved Verifier für ganz Europa und Deutschland bündelt das Research-Team von imug rating seine Expertise, um unabhängige technische Gutachten für nachhaltige Finanzierungen in allen aktuellen Climate-Bonds-Sektorkriterien zu erstellen: Solar, Wind, Gebäude, Wasser, Meer, Abfall, Transport, Stromnetze & -speicherung, Landwirtschaft, Bioenergie, Forstwirtschaft, Schifffahrt, Geothermie, und Wasserkraft.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Expertise für verschiedene Branchen durch ein externes Expertengremium validiert wurde“, kommentiert Christina Tyca, Product Lead Second Party Opinions bei imug rating. „Mit dieser Zertifizierung können wir unsere Kunden noch besser bei ihren Emissionsprojekten unterstützen.“

Die Pre- und Post-Issuance Verifier Reports ergänzen die Dienstleistungen von imug rating für Emittenten und erweitern das Angebot für Investoren. Bisher umfassten die einzelnen Dienstleistungslinien in den Bereichen ESG-Investments und Bewertungen ESG-Strategie, ESG-Daten und ESG-Reporting sowie Second Party Opinions, Nachhaltigkeitsratings, Gutachten und Zertifikate sowie das Management von ESG-Kreditrisiken. imug rating freut sich darauf, den Kapitalmarkt für nationale und internationale Investoren transparenter zu machen und weiter zu seiner nachhaltigen Transformation beizutragen.

„Die Climate Bonds Initiative ist einer der Vorreiter bei der Unterstützung einer ambitionierten nachhaltigen Transformation der Finanzmärkte“, sagt Axel Wilhelm, Geschäftsführer bei imug rating. „Wir sind stolz darauf, nun ein aktiver Teil dieser globalen Initiative zu sein und freuen uns darauf, die CBI-Standards mit unseren Prüfungen in Europa, insbesondere im deutschsprachigen Raum, weiter zu fördern.“ Der Climate Bonds Standard ist ein wichtiger Zertifizierungsstandard für den internationalen Markt für grüne Anleihen und gehört heute zu den am häufigsten verwendeten Instrumenten für internationale Investoren und Interessengruppen, um die Eigenschaften grüner Anleihen zu identifizieren und Anleger*innen und Intermediären zu helfen, die Glaubwürdigkeit von Klimaanleihen zu beurteilen.

„Approved Verifiers play a huge role in upholding market integrity and raising ambition in labeled markets. Service providers such as imug inspire market confidence in our Certification scheme, helping to drive investment efforts towards a Paris-aligned world.“

Sean Kidney, CEO Climate Bonds Initiative

Zur Pressemitteilung von Climate Bonds Initiative


Über die Climate Bonds Initiative

Die Climate Bonds Initiative ist eine auf Investoren ausgerichtete gemeinnützige Organisation, die groß angelegte Investitionen in eine kohlenstoffarme Wirtschaft fördert. Sie führt Marktanalysen, Politikforschung und Marktentwicklung durch, berät Regierungen und Regulierungsbehörden und verwaltet ein globales Climate Bonds Standard & Certification Scheme.

Pressekontakte

Leena Fatin
Senior Communications & Digital Manager 
Tel: +44 (0) 7593 320 198
Mail: Leena.Fatin@climatebonds.net
Web: www.climatebonds.net

Liam Jones
Communications & Media Officer
Tel: +44 (0)7463 733 900
Mail: liam.jones@climatebonds.net
Web: www.climatebonds.net


Weiterführende Hinweise

Über den Climate Bonds Standard

Der Climate Bonds Standard ist ein übergreifender, wissenschaftlich fundierter, sektorübergreifender Standard, der vom unabhängigen Climate Bonds Standards Board überwacht wird und es Investoren und Vermittlern ermöglicht, die Klimaverträglichkeit und Umweltintegrität von Anleihen und anderen grünen Schuldtiteln einfach zu bewerten.

Der 2011 eingeführte und regelmäßig aktualisierte Climate Bonds Standard ist das detaillierteste, auf das Klima abgestimmte Investitionskriterium auf dem Markt und bietet Emittenten, Anleger*innen, Regierungen und Regulierungsbehörden eine Orientierungshilfe.

Der aktuelle Standard V3.0 und die dazugehörige Dokumentation sind hier verfügbar. Die neue Version 4.0 des Climate Bonds Standard ist jetzt zur öffentlichen Konsultation freigegeben und wird Ende des 4. Quartals 2022 verfügbar sein.

Über die Climate Bonds-Zertifizierung

Der Rahmen für die Klimabonds-Zertifizierung wurde so konzipiert, dass er parallel zum normalen Verfahren für die Emission von Anleihen, Krediten oder anderen Schuldprodukten funktioniert. Er besteht aus zwei Phasen: Pre-Issuance und Post-Issuance. Die Zertifizierung einer Klimaanleihe in der Phase vor der Emission ermöglicht es dem Emittenten und den Konsortialbanken, die Anleihe oder das Schuldprodukt als zertifiziert zu vermarkten.

Um die Zertifizierung aufrechtzuerhalten, sind weitere Kontrollmaßnahmen in der Phase nach der Emission und eine jährliche Berichterstattung erforderlich.

Die vollständige Climate-Bonds-Datenbank der zertifizierten Emissionen finden Sie hier. Das vollständige Climate Bonds-Verzeichnis der zugelassenen Verifizierer finden Sie hier.

Über „Verification“

Verification ist ein auf Analysen basierender Prozess, der von einer vom Climate Bonds Standards Board zugelassenen unabhängigen Organisation durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass die Emission einer Klimaanleihe, die Art der damit verbundenen kohlenstoffarmen Projekte oder Aktivitäten und die damit verbundenen Finanzbuchhaltungssysteme mit dem Climate Bonds Standard übereinstimmen und eine Zertifizierung erhalten können.


Disclaimer

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen keine Anlageberatung in irgendeiner Form dar und die Climate Bonds Initiative ist kein Anlageberater. Jede Bezugnahme auf eine Finanzorganisation, ein Schuldinstrument oder ein Anlageprodukt dient nur zu Informationszwecken. Links zu externen Websites dienen nur zu Informationszwecken. Die Climate Bonds Initiative übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt externer Websites. Die Climate Bonds Initiative unterstützt, empfiehlt oder berät nicht in Bezug auf die finanziellen Vorzüge eines Schuldtitels oder eines Anlageprodukts, und keine Information in dieser Mitteilung sollte als solche verstanden werden, noch sollte man sich bei einer Anlageentscheidung auf eine Information in dieser Mitteilung verlassen. Die Zertifizierung nach dem Climate Bond Standard spiegelt nur die Klimaeigenschaften der Verwendung der Erlöse eines bestimmten Schuldtitels wider. Sie spiegelt weder die Kreditwürdigkeit des Schuldtitels noch seine Übereinstimmung mit nationalen oder internationalen Gesetzen wider. Die Entscheidung, in etwas zu investieren, liegt allein bei Ihnen. Die Climate Bonds Initiative übernimmt keinerlei Haftung für Investitionen, die von Einzelpersonen oder Organisationen getätigt werden, oder für Investitionen, die von Dritten im Namen von Einzelpersonen oder Organisationen getätigt werden und die ganz oder teilweise auf Informationen beruhen, die in dieser oder einer anderen öffentlichen Mitteilung der Climate Bonds Initiative enthalten sind.

Christina Tyca

Weitere Artikel